Studiogäste bei Markus Lanz

Heute waren neben Ingrid Steeger, Peer Augustinski und Thomas Rath auch Comedian Mario Barth Studiogast.
Zunächst Stand ich alleine vor dem Studio und wartete. Bis dann gegen 17 Uhr Ingo Lenßen das Studio, in dem er gerade seine Sendung gedreht hatte, verließ und nahm sich einen kurzen Moment damit ich ihn Fotografieren durfte.

Nach und nach kamen dann auch die Gäste die direkt in die Show von Markus Lanz gingen. Eine Freundin, die erst in die Show um 21 Uhr ging kam dann auch noch und zusammen mit ihr wartete ich nun auf die Prominenten Gäste.

Als erster kam Thomas Rath (Modedesigner) und ließ sich freundlich ablichten. Kurz darauf kamen auch Ingrid Steeger und Peer Augustinski – Auch diese haben sich freundlicherweise ablichten lassen.

Leider habe ich Herrn Wichart von Röll und Jojo Mojes nicht vor die Linse bekommen, da sie schnell in das Studio geleitet wurden. Das Schlußlicht war dann Mario Barth(Comedian). Er hat sich leider nicht Fotografieren lassen und wurde stark von den Securities abgeschottet.

Als die Sendung zu Ende war und die Studiogäste wieder rauskamen, wir waren schon sehr durch den Regen durchnässt, kam Thomas Rath als erster raus und sagte ganz lieb – „Mensch Mädels – Steht ihr hier schon die ganze Zeit im Regen? Hat denn keiner einen Regenschirm für Euch? Leider habe ich keinen dabei – den hätte ich euch gegeben.“ Wie Liebevoll diese Worte waren. Ich habe mich riesig über soviel Freundlichkeit gefreut und es erwärmte für einen Moment mein Herz. Nunja, er Stieg letztlich ins Auto und fuhr.

Das nächste Auto stelltesich parat und Mario Barth kam aus dem Studio – Diesmal haben wir wieder versucht ein Foto zu ergattern, doch unser Kult-Comedian meinte „Sorry für Fotos habe ich keine Zeit, ich muss meinen Zug bekommen“ – huschte schnell hinters Auto und stieg mit seiner Mandarine ein.
Tja, ein Aufregender Abend neigte sich dem Ende zu. Wir wollten noch auf Til Schweiger warten, doch dieser hat sich heimlich an uns vorbei geschlichen und war dann im Studio.

Hier ein paar Impressionen:

Werbeanzeigen