Jimmy Kelly & The Street Orchestra in Hamburg

Der Musiker, der mit der Kelly-Family bekannt wurde, war mit seiner Band zu Gast im Delphi-Showpalast.

Die Instrumente der sechsköpfigen Gruppe waren hervorragend zusammengestellt – in jedem Song dabei waren etwa Bärbel Ehlert an der Violine; Meike Kelly an der Mandoline, Mike Kelly am Banjo oder der Gitarre. Allein das ist schon eine spannende Mischung. Zu alldem spielte Jimmy Kelly auf seinem Akkordeon und bestach vor allem durch seine Stimme, die scheinbar alle möglichen Stimmlagen mühelos beherrscht. Silke Büscherhoff beeindruckte kurz vor der Pause mit ihrem atemberaubenden Xylophon-Solo „Circus Renz“.

Das Publikum war bunt gemischt: Sowohl ältere als auch jüngere, aber auch eingefleischte Jimmy-Kelly-Fans waren dabei.

Nach dem Konzert kam Jimmy noch für seine Fans in den Saal und gab Autogramme, lies Fotos von und mit sich machen und plauschte immer wieder mit dem einen und anderen Fan. So lieben wir unseren Fan nahen Jimmy.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s